Zum Hauptinhalt springen

Medizinprodukterechtliche Anforderungen an Anwender von Nagelkorrekturspangen (2 FP)

Veranstalter: Landesverband Bayern

Termin: 27.11.2024 19:00 - 20:30

Ort: Online

Podologen verwenden jeden Tag Medizinprodukte. Den wenigsten Anwendern sind aber die damit verbundenen regulatorischen Anforderungen bekannt. Insbesondere durch den Umbruch im Medizinprodukterecht in den Jahren seit 2022 mit dem vollständigen Inkrafttreten der Medical Device Regulation (MDR) auf europäischer Ebene und neuen nationalen Gesetzen wie dem Medizinprodukterecht-Durchführungsgesetz (MPDG), haben sich einige Anforderungen an den Umgang mit Medizinprodukten geändert. Insbesondere das Thema Nagelkorrekturspangen muss unter einem neuen Licht betrachtet werden, auch im Hinblick auf die neue Heilmittel-Richtlinie.

Hygieneingenieur Sascha Ruß beleuchtet im Webinar das Thema Nagelkorrekturspangen unter medizinprodukterechtlichen Gesichtspunkten und stellt die neuen Anforderungen des Gesetzgebers vor, damit Nagelkorrekturspangen von Podologen rechtssicher verwendet werden können.  

Referenten:
Sascha Ruß
Hygieneingenieur

Gebühr:
Für Mitglieder des podo deutschland  LV Bayern: der Verband übernimmt die Seminarkosten
Andere LVs und Nichtmitglieder auf Anfrage

Nur begrenzte Teilnehmerzahl möglich!
Teilnahme nur nach verbindlicher Anmeldung bis 13.11.2024
 

Zurück zur Übersicht