Podologe/Podologin
Podologe/Podologin Ein Gesundheitsfachberuf mit Zukunft
Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e.V.

"Schwierige Patienten" verstehen lernen – vom Problem zur Lösung (6 FP)

Termin

16. Mai 2020
10:00 - 17:00 Uhr

Ort

Holiday Inn Düsseldorf-Neuss
Anton-Kux-Straße 1
41460 Neuss
Telefon: 02131.1840
Website

Veranstalter

Deutscher Verband für Podologie (ZFD) Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Anmeldung

Jetzt anmelden

Inhalt:
„Um erfolgversprechende Wege in der therapeutischen Begleitung von Menschen mit Diabetes mellitus zu beschreiten, bedarf es mehr als einer einseitigen medizinischen Orientierung. Die Komplexität der Erkrankung erfordert vielmehr eine aktive Beteiligung der Betroffenen an Therapieentscheidungen, wobei mit dauerhaften Erfolgen nur dann zu rechnen ist, wenn fachliche Hilfestellungen zur Veränderung von Lebensgewohnheiten und zur motivationalen Unterstützung gegeben werden. Genau dies erfolgt jedoch oftmals nicht, da schlechte Befunde eher konfrontativ eingesetzt werden und bei der Nichteinhaltung von therapeutischen Empfehlungen von „schwierigen  Patienten“ gesprochen wird. Derartige Urteile  geschehen oft vorschnell und führen zu Vertrauensverlust.

Über den medizinischen Fokus hinaus bedarf es daher einer psychosozialen Betrachtungsweise, in deren Mittelpunkt die Überlegung steht, dass Menschen mit Diabetes mellitus zwar einerseits an der Erhaltung ihrer Gesundheit interessiert sind, andererseits aber auch ihre persönliche Lebensqualität erhalten möchten. Daher bedeutet es einen entscheidenden Schritt hin zu einer Therapie im Sinne der Patienten, wenn deren subjektives Problemverständnis und die jeweils aus persönlicher Sicht vorhandenen Lösungsmöglichkeiten im Beratungsgespräch kennengelernt und therapeutisch genutzt werden.

Im Rahmen der 1-tägigen bepunkteten Fortbildung „Schwierige Patienten verstehen lernen – vom Problem zur Lösung!“ werden nach einer vertieften Problemanalyse hierzu wichtige Beratungstools vorgestellt und anhand von Fallbeispielen besprochen.

Referent:
Dipl.-Soziologe Ralf Schlingmeyer

Fortbildungspunkte (FP):
6 Fortbildungspunkte

Teilnahmegebühren:
ermäßigt für Mitglieder: 74,00 €
Mitglieder aus anderem LV: 100,00 €
Nichtmitglieder: 183,00 €

Zusatzleistungen:
Alle Ganztags-Veranstaltungen sind inkl. Mittagsimbiss und Kaffeepausen. Zu den Seminaren und den bepunkteten Fortbildungen für zugelassene Podologen erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Anmeldung/Abmeldungen:

An- und Abmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich an die Geschäftsstelle erfolgen.

Stornogebühren & Vertragsannahme:
Bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 24,00 Euro Bearbeitungsgebühr, danach wird die volle Teilnahmegebühr berechnet. Bei Fernbleiben der Veranstaltung ohne Abmeldung oder Stornierung ab 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn, wird den Teilnehmern mit ermäßigter Teilnahmegebühr (Mitgliedern), die gesamte Tagungspauschale in Rechnung gestellt.

Die Annahme Ihrer Anmeldung (Vertragsannahme) erfolgt mit Versand der Auftragsbestätigung