Weihnachtsstiefel
Podologe/Podologin
Podologe/Podologin Ein Gesundheitsfachberuf mit Zukunft
Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e.V.

Sachkundenachweis Aufbereitung von Medizin Produkten - Auffrischungskurs

Termin

5. September 2019 - 6. September 2019
09:00 - 16:15 Uhr

Ort

Berliner Hygiene Fachschule, Boxberger Str. 21, 12681 Berlin

Veranstalter

Deutscher Verband für Podologie (ZFD) Landesverband Berlin und Brandenburg e.V.

Anmeldung

Jetzt anmelden

Inhalt:
Dieses Seminar richtet sich an alle speziell geschulten Podologen und Podologinnen mit erfolgreich abgelegtem Sachkundenachweis gemäß
§ 8 MPBetreibV. Es wird empfohlen, diese Sachkenntnisse alle 2 Jahre aufzufrischen.

Nach Absolvierung des Aktualisierungskurses haben Sie die erforderlichen fachspezifischen Handlungskompetenzen weiter vertieft und können die hygienische Aufbereitung von Medizinprodukten in Ihrer Praxis mit aktualisiertem Hintergrundwissen sicherer umsetzen.

Anmeldung nur für Mitglieder bis 07.08.2019!
Voraussetzung: Vorlage des Zertifikats Sachkundenachweis

Referenten:
Lehrkräfte der Berliner Hygienefachschule

Bewertung:
Auffrischung der Sachkenntnis gemäß § 4, Abs. 3 und Abs. 4 der MPBetreibV

Teilnahmegebühren:
145,00 € inkl. Prüfungsgebühr

Anmelde-Nr:
Sachkunde Auffrischung 2019

Anmelde- und Zahlungsbedingungen:
An- und Abmeldungen sind ausschließlich schriftlich an unsere Geschäftsstelle zu richten.
Eine Anmeldegebühr in Höhe von 50,00 € ist bei Anmeldung fällig. Sie ist Bestandteil der Seminargesamtsumme.
Sofern keine Einzugsermächtigung vorliegt, ist die restliche Seminargebühr spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn an unsere Bankverbindung unter Angabe der Anmeldenummer und des Namens des Teilnehmers zu überweisen.
Ein Rücktrittsrecht besteht bis zu 14 Tage vor Seminarbeginn. In diesem Falle wird die Anmeldegebühr als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Bei Belegung eines späteren Seminars kann diese Gebühr innerhalb von 12 Monaten als Anmeldegebühr verrechnet werden.
Bei Abmeldung ab 14 Tage vor der Veranstaltung bzw. bei unentschuldigtem Fernbleiben ist die gesamte Tagungspauschale fällig.