Tickets bestellen FUSS 2019
Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e.V.

Mitgliederversammlung (JHV) mit Vortrag (4 FP)

Termin

22. März 2020
09:00 - 17:00 Uhr

Ort

Stadthalle Erding
85435 Erding
Website

Veranstalter

Deutscher Verband für Podologie (ZFD) Landesverband Bayern e.V.

Anmeldung

Jetzt anmelden

Vortrag:

Diabetes mellitus – und wie geht es Ihren Füßen? Fußchirurgie bei Diabetes mellitus – Chancen oder Risiko?

Diabetes mellitus als systemisches Krankheitsbild, sorgt für viele Veränderungen im gesamten Körper. Veränderungen im Gewebe, im Stoffwechsel, der inneren Organe uvm.. Auch sind Veränderungen an unseren Füßen in unserer modernen Lebensweise bei beinah allen Menschen zu beobachten. Die veränderte Biomechanik macht besonders bei Patienten mit Diabetes mellitus besondere Maßnahmen notwendig.

Äußere druckumverteilende Maßnahmen durch Hilfsmittel wie beispielsweise Einlagen und orthopädische Maßschuhe sind hierbei erste passive Maßnahmen zur Korrektur an den Füßen.

Oftmals ist dies aber nicht mehr ausreichend. Und hier kommt die Fußchirurgie ins Spiel.

Bisherige Methoden machen bei operativen Eingriffen das Öffnen des Fußes unumgänglich, um an die inneren Strukturen herankommen zu können.

Eine noch junge OP-Methode ist die Minimal-Invasive Fußchirurgie. Durch Fallbeispiele in Bezug auf den diabetischen Fuß werden operative Möglichkeiten erörtert z.B. bei Hallux valgus, Hammer-, und Krallenzehen, eingewachsene Nägel und durch Vorher/Nachher Bilder die Vorzüge dieser Methode herausgearbeitet.

Referentin      Dr. JuliaSander

 

Diese Veranstaltung ist kostenfrei und ausschließlich den Mitgliedern des podo deutschland LV Bayern vorbehalten.

Aus gegebenem Anlass ist die Teilnahme von Begleitpersonen vom Vortrag ausgeschlossen.

Der genaue Terminplan mit Anmeldeformular ergeht satzungsgemäß mit gesonderter Einladung.

Für diese Veranstaltung wird nach Ihrer Anmeldung

keine gesonderte Teilnahmebestätigung mehr verschickt!

Ihre Anmeldung ist verbindlich.

Bitte Stornierungsbedingungen im Einladungsschreiben beachten.