Podologe/Podologin
Podologe/Podologin Ein Gesundheitsfachberuf mit Zukunft
Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e.V.

Jahreshauptversammlung Landesverband Nordrhein-Westfalen

Termin

28. März 2020
11:00 - 15:00 Uhr

Ort

Steigenberger Hotel Dortmund
Berswordtstr. 2
44139 Dortmund
Telefon: 0231.90210
Website

Veranstalter

Deutscher Verband für Podologie (ZFD) Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.

Anmeldung

Jetzt anmelden

Die nächste Jahreshauptversammlung des Deutschen Verbandes für Podologie (ZFD) – LandesverbandNordrhein-Westfalen e.V. findet am Samstag, den 28. März 2020 im Steigenberger Hotel in Dortmund statt.

Die wichtige Veranstaltung des Berufsverbandes, unserem Landesverband Nordrhein-Westfalen, findet in der Zeit von 11:00 bis etwa 15:00 Uhr statt. Juristisch gesehen ist der Landesverband NRW ein eingetragener Verein und erhielt durch Eintragung seine Rechtsfähigkeit und wurde somit zur juristischen Person. Der von den Mitgliedern gewählte geschäftsführende Vorstand, vertritt diese juristische Person im Innen- und Außenverhältnis nach bestem Gewissen.

Einmal im Jahr, bei der Jahreshauptversammlung, artikuliert sich der Wille der Mitglieder besonders deutlich. So begrüßen die NRW-Mitglieder beispielsweise Anfang April 2019 ausdrücklich die föderalistische  Organisation des Gesamtverbandes PODO DEUTSCHLAND (Dachverband mit seinen Landesverbändenals Mitglieder), da die wesentlichen Entscheidungen so auf breiter Basis zur Abstimmung kommen, nachdem die Ereignisse in der Verbandslandschaft thematisiert wurden.

Ihrem im Jahr 2019 gewählten Vorstand ist es wahnsinnig wichtig, die Wünsche und Probleme der Mitglieder unseres „Vereins“ / Landesverbandes NRW direkt zu hören und Ihnen auf Ihre Fragen und Anregungen zu antworten. Der Verband lebt durch Sie, die Mitglieder.

Im Rahmen der Tagesveranstaltung erwartet die Mitglieder um 11:00 Uhr nach der Begrüßung durch den Vorstand, die Vorstellung des Justiziars & Leiters der Rechtsabteilung des Landesverbandes NRW. Rechtsanwalt D. Benjamin Alt steht den Mitgliedern seit August 2019 auch persönlich in rechtlichen Fragestellungen zu Seite. Im Anschluss folgt eine lockere Gesprächsrunde, in welcher sich der Vorstand und Rechtsanwalt Alt zu aktuellen Gegebenheiten aus der Rechtsabteilung austauschen und diskutieren. Gelegenheit für kollegiale Gespräche, welche ein wichtiger und in unserem Berufsverband gewollter Aspekt bei Verbandsveranstaltungen ist, bietet sich während des Mittagsbuffetes um 12:15 Uhr. Beginn der eigentlichen und offiziellen Jahreshauptversammlung ist um 13:30 Uhr.

Teilnahmegebühren:
ermäßigt für Mitglieder: 18,00 Euro
Teilnahme Ehepartner von Mitglied: 55,00 Euro
Mitglieder aus anderem LV: Teilnahme nicht möglich
Nichtmitglieder: Teilnahme ist nicht möglich

Die Teilnahme an der eigentlichen Mitgliederversammlung/ Jahreshauptversammlung ist selbstverständlich, wie in den Vorjahren auch, kostenlos. Die Gebühr wird erhoben, um eine hochwertige Tagesveranstaltung anbieten zu können.

Anmeldung/Abmeldungen:
An- und Abmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich an die Geschäftsstelle erfolgen.

Stornogebühren & Vertragsannahme:
Bis 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn berechnen wir 24,00 Euro Bearbeitungsgebühr, danach wird die volle Teilnahmegebühr berechnet. Bei Fernbleiben der Veranstaltung ohne Abmeldung oder Stornierung ab 24 Stunden vor Veranstaltungsbeginn ist, von Teilnehmern mit ermäßigter Teilnahmegebühr (Mitglieder), die gesamte Tagungspauschale zur Zahlung fällig.

 

Für diese Veranstaltung erhalten alle Mitglieder des Landesverbandes eine separate Einladung im Februar 2020 auf dem Postweg.

Eine Anmeldung über die Internetseite ist nicht möglich, auch wenn die technische Möglichkeit programmiert ist. Sollte dennoch eine Anmeldung getätigt werden, kann diese nicht berücksichtigt werden.