Podologe/Podologin
Podologe/Podologin Ein Gesundheitsfachberuf mit Zukunft
Frühling
Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e.V.

Sachkundenachweis Aufbereitung von Medizin Produkten - AUSGEBUCHT Nächster Termin 28.01.-01.02.2019, Anmeldung bereits möglich

Termin

10. September 2018 - 14. September 2018
09:00 - 16:15 Uhr

Ort

Berliner Hygiene Fachschule, Boxberger Str. 21, 12681 Berlin

Veranstalter

Deutscher Verband für Podologie (ZFD) Landesverband Berlin und Brandenburg e.V.

Anmeldung

Jetzt anmelden

-Inhalt:
Die Anforderungen an die Sachkenntnis des mit der Medizinprodukteaufbereitung betrauten Personals ergeben sich aktuell aus der MPBetreibV (2017) und aus der RKI/BfArM-Empfehlung “Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten”. Hierbei werden folgende Inhalte zur Sachkenntnis in der aktuellen Empfehlung gefordert:

•    rechtliche Rahmenbedingungen und fachspezifische Instrumentenkunde,
•    Kenntnisse in der Hygiene und Mikrobiologie inkl. Übertragungswege,
•    Risikobewertung und Einstufung von Medizinprodukten,
•    Anforderungen an die Hygiene bei der Aufbereitung von Medizinprodukten,
•    Vorgabe- und Nachweisdokumentation als SOPs und VA,
•    Praktika der einzelnen Aufbereitungsschritte gemäß Empfehlung.

Die Aufbereitung von Medizinprodukten ist in der Podologie-Praxis tägliche Routine. Gerade hierin bestehen aber auch Gefahren für das Personal und den Patienten. Eine ordnungsgemäße Aufbereitung von Medizinprodukten sicherzustellen und die erforderliche Patientensicherheit zu gewährleisten ohne dabei die Rechtsvorschriften und Anforderungen an die Aufbereitung von Medizinprodukten zu kennen ist praktisch nicht möglich.

Im Rahmen dieses Sachkundelehrganges werden Ihnen die vom Gesetzgeber geforderten Kenntnisse für die Instandhaltung von Medizinprodukten in der podologischen Praxis vermittelt. Neben der Vermittlung von theoretischem Grundwissen und Dokumentationsvorgaben werden im eigenen Aufbereitungsbereich der Berliner Hygiene Fachschule die erworbenen Kenntnisse durch praktische Übungen gezielt vertieft und Hilfestellungen für die reale Umsetzung des Wissens im Alltag gegeben.

Der Lehrgang schließt nach erfolgreicher Belegung mit dem qualifizierten Sachkundenachweis ab und berechtigt zur Ausübung von qualifizierten Tätigkeiten zur Aufbereitung von Medizinprodukten gemäß § 8 MPBetreibV.

Fortbildungszeitraum:
Montag, 10.09. – Freitag, 14.09.2018
9:00 - 16:15 Uhr (40 Std.)

Referenten:
Lehrkräfte der Berliner Hygienefachschule

Bewertung:
Erwerb der Sachkenntnis gemäß § 8 MPBetreibV

Teilnahmegebühren:
390 € inkl. Prüfungsgebühr

Anmelde-Nr.:
Sachkunde/2018
Anmeldung nur für Mitglieder!

Anmelde- und Zahlungsbedingungen:
An- und Abmeldungen sind ausschließlich schriftlich an unsere Geschäftsstelle zu richten.
Eine Anmeldegebühr in Höhe von 50,00 € ist bei Anmeldung fällig. Sie ist Bestandteil der Seminargesamtsumme. Sofern keine Einzugsermächtigung vorliegt, ist die restliche Seminargebühr spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn an unsere Bankverbindung unter Angabe der Anmeldenummer
und des Namens des Teilnehmers zu überweisen.
Ein Rücktrittsrecht besteht bis zu 14 Tage vor Seminarbeginn. In diesem Falle wird die Anmeldegebühr als Bearbeitungsgebühr einbehalten. Bei Belegung eines späteren Seminars kann diese Gebühr innerhalb von 12 Monaten als Anmeldegebühr verrechnet werden.
Bei Abmeldung ab 14 Tage vor der Veranstaltung bzw. bei unentschuldigtem Fernbleiben ist die gesamte Tagungspauschale fällig.