Zum Hauptinhalt springen

Weiterbildung zur/zum Hygienebeauftragten in der Podologie in Verbindung zur/zum Sachkundigen für Medizinprodukteaufbereitung

Veranstalter: Landesverband Niedersachen und Bremen

Termin: 21.10 - 24.10.2020

Ort: Hannover

Weiterbildung zur/zum Hygienebeauftragten in der Podologie in Verbindung zur/zum Sachkundigen für Medizinprodukteaufbereitung 

Kurs-Nr. MPB 2                        16 Fortbildungspunkte Diabetes

Mindestens 15 maximal 25 Teilnehmer

Thema:

Diese Weiterbildung wurde speziell für die hygienischen Herausforderungen in der Podologie gestaltet und ist in hohem Maße praxisorientiert. Sie hat das Ziel, den Teilnehmern die Grundlagen der Hygiene, des Hygienemanagements und der Aufbereitung von Medizinprodukten zu vermitteln. Der Teilnehmer wird durch diesen Kurs in die Lage versetzt selbstständig das Hygienekonzept der Praxis zu pflegen, zu überwachen sowie sachkundig Medizinprodukte aufzubereiten.
Die Weiterbildung besitzt das Gütesiegel der VHD (Vereinigung der Hygienefachkräfte der Bundesrepublik Deutschland e.V.) da sie den Leitlinien zur Ausbildung von Hygienebeauftragten in der Arztpraxis der VHD entspricht.
Darüber hinaus wurde die Schulung von EurASCert, einem Zertifikationsunternehmen aus der Schweiz mit Niederlassungen in Österreich und Deutschland geprüft und zertifiziert.
Gesetzliche und behördliche Anforderungen an das Hygienemanagement werden dabei konkret auf die Praxis übertragen.  

Um für die Arbeit in der Praxis noch besser ausgestattet zu sein, erhält darüber hinaus jeder Teilnehmer einen 4GB Stick ua. mit:

  • allen in Deutschland gebräuchlichen hygienerelevanten Gesetzen
  • allen hygienerelevanten Verordnungen und Richtlinien
  • allen hygienerelevanten TRBA,TRGS,BGR,BGV,GUV
  • den Hygieneverordnungen aller Bundesländer, usw.

Zum Abschluss der Schulung belegt der Kursteilnehmer in einem Multiple Choice Test sein gelerntes Wissen.
 

Nach bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer zwei von EurASCert bestätigte Zertifikate:

  1. Zertifikat als Hygienebeauftragter in der Praxis
  2. Sachkundiger für Medizinprodukteaufbereitung (gem. MPBetreibV)

Referent:                 
Herr Dr. Helge Hanitzsch
zertifizierter Sachverständiger für Trinkwasser,
Hygiene & Desinfektion sowie staatlich geprüfter,
zertifizierter, validierender Desinfektor

Termin:                   
Mittwoch, 21.10.2020, 10:00 Uhr bis Samstag, 24.10.2020, 14:00 Uhr

Ort:               Hannover         

Ihre Investition:     

Mitglieder LV Nieders./Bremen                             770,00 €
Mitglieder andere LV´s + anderer Verbände       1.000,00 €
Nicht-Mitglieder                                                 1.400,00 € *
     plus 80,00 € für Prüfungsgebühr + umfangreiches Material

Mögliche Förderung über:   Europäischer Sozialfonds für Deutschland
www.esf.de; Tel.: +49 (0) 228 99-527-0

*Nicht-Mitglieder, die während des laufenden Kalenderjahres unserem Landesverband beitreten, erhalten einen Seminargutschein über 100,-€ für das folgende Kalenderjahr, wenn Sie zuvor den vollen Nicht-Mitgliedsbeitrag zum Seminar entrichtet haben.

Zimmerreservierung - wo wird noch bekannt gegeben

In den Kosten sind Mittagsverpflegung und Kaffeepausen am Vor- und Nachmittag enthalten.
Die anfallenden Übernachtungskosten, sowie die Früh- und Abendverpflegung, ist von jedem Teilnehmer selbst zu tragen.

Zurück zur Übersicht