Zum Hauptinhalt springen

Der Befund in der Podologie

Veranstalter: Landesverband Nord-Ost

Termin: 08.06.2021 19:00 - 20:30

Ort: Webseminar - bequem Zuhause teilnehmen

Bitte hier anmelden - Anmeldung läuft über den LV Berlin-Brandenburg!

Inhalt:
Seit dem Inkrafttreten des neuen Rahmenvertrages für Podologie am 01.01.2021 wird auch die Befunderhebung durch den Therapeuten mit einer extra ausgewiesenen Pauschale vergütet. Diese darf nicht nur für die erste Behandlung der Verordnung abgerechnet werden, sondern für jede. Aber was heißt das nun genau? Muss bei jeder Behandlung eine umfassende Anamnese gemacht werden? Muss jede Befunderhebung extra dokumentiert werden und wenn ja, in welcher Form?
Wir gehen diesen Fragen nach und frischen Ihr Wissen auf in Bezug auf:
•    Erstanamnese/ Fußstatus
•    Regelmäßige Sicht- und Tastkontrolle
•    Befunddokumentation: Inhalt, Form und Medium

Referentinnen:    
Sindy Burow - B.A. Health Care Education, Podologin, Wundassistentin DDG
Catrin Räther - B.A. Gesundheits- und Sozialwesen, Schulleiterin Podologie D&B GmbH, Podologin, Wundassistentin DDG, staatlich anerkannte Lehrkraft Podologie

Termin: Dienstag, 08.06.2021 von 19:00 - 20:30 Uhr

Bewertung: 2 Fortbildungspunkte

Teilnahmegebühr: Nord-Ost-Mitglieder kostenfrei, Mitglieder: 25 €, Nichtmitglieder: 40 €

Anmelde Nr.: Befund/ 2021

Anmelde- und Zahlungsbedingungen:
An- und Abmeldungen sind ausschließlich schriftlich, per E-Mail oder über das Formular auf der Website an unsere Geschäftsstelle zu richten.
Sofern keine Einzugsermächtigung vorliegt, ist die Seminargebühr spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn an unsere Bankverbindung unter Angabe der Anmeldenummer und des Namens des Teilnehmers zu überweisen.
Ein kostenfreies Rücktrittsrecht besteht bis zu 14 Tage vor Seminarbeginn. Bei Abmeldung ab 14 Tage vor der Veranstaltung bzw. bei unentschuldigtem Fernbleiben ist die gesamte Tagungspauschale fällig.

Bitte hier anmelden - Anmeldung läuft über den LV Berlin-Brandenburg!

Zurück zur Übersicht