Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e.V.

Verlegung der Geschäftsstelle nach Kassel

Presse

Lüdinghausen, 02.05.2019 - Der Deutsche Verband für Podologie (ZFD) e.V. wird zum 1. Juni 2019 eine Verlegung seiner bisherigen Geschäftsstelle von Lüdinghausen nach Kassel vornehmen. Fast genau neun Jahre war der Berufsverband in Nordrhein-Westfalen beheimatet.

Hintergrund für den Wechsel ist der Wunsch nach einem zentralen Standort, der auch in den kommenden Jahren gute Erreichbarkeiten gewährleistet. Welcher Ort eignet sich da besser, wenn nicht der Ort des jährlich von podo deutschland ausgerichteten Fachkongresses FUSS im Kongress Palais Kassel in der Mitte Deutschlands. Die Büroräume der Geschäftsstelle liegen direkt gegenüber dem ICE-Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe.

Momentan befindet sich die Geschäftsstelle noch im Aufbau, die Aufnahme des Geschäftsbetriebs erfolgt zum 1. Juni 2019.
Die neue Postanschrift lautet ab 1. Juni 2019: Wilhelmshöher Allee 258, 34131 Kassel. Die Bekanntgabe der aktuellen neuen Rufnummer erfolgt in Kürze. Bis dahin besteht unter der bekannten Rufnummer weiterhin unsere Erreichbarkeit.

 


Pressekontakt:
Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e.V.
Auf den Äckern 33, 59348 Lüdinghausen
Tel. +49 (0) 2591.9807360; Fax +49 (0) 2591.9807366
E-Mail: info@podo-deutschland.de; Internet: www.podo-deutschland.de