Podologe/Podologin
Podologe/Podologin Ein Gesundheitsfachberuf mit Zukunft
FUSS 2017 - Terminankündigung
Frühling
Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e.V.

ICD-10-CODE

News

… und täglich grüßt das Murmeltier?!?

Aufgrund nach wie vor  überproportional gehäufter Anfragen zu diversen Listen mit konkreten ICD-10-Schlüsseln beziehen wir in Absprache mit dem GKV Spitzenverband noch einmal öffentlich Stellung zur Thematik abrechnungsfähiger Diagnosen/ICD-10-Schlüssel:

1.    Es existiert keine Absprache mit Benennung bestimmter ICD-10-Schlüssel zwischen unserem Berufsverband und dem GKV Spitzenverband!
2.    Sämtliche im Umlauf befindlichen Dokumente des GKV SV mit einer Auflistung von ICD-10-Schlüsseln sind ungültig.
3.    Abrechnungsfähige Diagnosen ergeben sich ausschließlich aus m) Anlage 3 der Rahmenempfehlungen als ENTWEDER-ODER-REGEL:
ENTWEDER erfolgt die Angabe
a) mittels eines therapierelevanten ICD-10-Codes, der ENTWEDER das Diabetische Fußsyndrom ODER die diabetische Angiopathie ODER  die diabetische Neuropathie enthält
ODER
b) mit der vollständigen Textdiagnose „Diabetisches Fußsyndrom“ mit Angabe der Art „Neuropathie und/oder Angiopathie“.


Im Ergebnis ist für die Gültigkeit einer Diagnose nur eine Angabe aus a) oder b) erforderlich. Bei korrekter Textdiagnose besteht für den Therapeuten keine Verpflichtung, den ICD-Code nachtragen zu lassen.


Informationen zu den ICD-10-Codes erhalten Sie auf www.dimdi.de 

Für unsere Mitglieder stehen erklärende Informationen im internen Downloadbereich zur Verfügung.