Podologe/Podologin
Podologe/Podologin Ein Gesundheitsfachberuf mit Zukunft
FUSS 2017 - Terminankündigung
Frühling
Deutscher Verband für Podologie (ZFD) e.V.

GKV-Spitzenverband und KBV vereinbaren abweichende Regelung zur Anwendung der zertifizierten Praxissoftware für Heilmittel

News

Der GKV-Spitzenverband und die kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) haben bezüglich der verpflichtenden Anwendung einer zertifizierten Praxisverwaltungs-software ab dem 01.01.2017 eine Übergangsvereinbarung getroffen

Ab 01.01.2017 sollten alle Ärzte verpflichtend eine zertifizierte Software zur Ausstellung von Heilmittelverordnungen anwenden. Die Zertifizierung der insgesamt 180 Softwareprodukte obliegt der KBV.

Die KBV hat nun darauf hingewiesen, dass bisher nur ein geringer Teil der Software zertifiziert werden konnte und das Verfahren bis zum Jahresende nicht abgeschlossen werden kann. Demnach werden noch nicht alle Ärzte über die geforderte Software verfügen bzw. diese anwenden können.

Die Übergangsvereinbarung zwischen GKV und KBV sieht nun vor, dass auch solche Verordnungen als gültig anzusehen sind, die nicht mit einer zertifizierten Software ausgestellt wurden. Diese Regelung gilt bis längstens zum 31.03.2017 und für alle im I. Quartal ausgestellten Verordnungen.

Unberührt hiervon bleibt die Verpflichtung, dass Heilmittelverordnungen gemäß der Heilmittel-Richtlinie korrekt und vollständig ausgefüllt sein müssen.